Herzlich willkommen!

 

Almut Unger und Thomas Laukel bilden seit über 20 Jahren ein Kammermusikduo, das nach wie vor Seltenheitswert besitzt. Der Ensemblename ist hierbei in mehrfacher Hinsicht Programm: Die Flöte und das – dem Xylophon verwandte – Marimbaphon verschmelzen zu einem außergewöhnlichen Klanggemisch, und die interpretierten Werke sind eine vielfarbige Mixtur aus den unterschiedlichsten Musikstilen und Epochen.

Der einzigartige Zusammenklang der Instrumente und das perfekte Zusammenspiel sowie die ungemeine Spielfreude des Duos sind auf mehreren CDs dokumentiert und sorgen bei Konzerten immer wieder für Begeisterung bei Publikum und Presse:

„Gleich von den ersten Tönen an sprang der Funke auf die begeisterten Zuhörer über, die einer Musik lauschten, deren Spannung bis zuletzt anhielt. Selten kann ein Duo in einer so gut aufeinander eingespielten Harmonie und Präzision erlebt werden.“ (Stadtpost Offenbach)

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen nach der Corona-Pause am
6. Juni in der Hainkirche St. Vinzenz in Leipzig – Lützschena.

Um den besonderen Einschränkungen dieser Tage Rechnung zu tragen, aber gleichsam möglichst vielen interessierten Zuhörern ein Konzerterlebnis zu ermöglichen, wird die etwa 45-minütige
„Musikalische Vesper“ zweimal (17:00 und 18:30) zu erleben sein. Zur besseren Vorplanung wird hierbei um eine Vorreservierung telefonisch im Gemeindebüro unter 0341 / 4611850 oder per Mail
an post@duo-melange.de unter Angabe des Terminwunsches und der Personenzahl gebeten.